Siedershof heute

Der Siedershof hat sich im Laufe der Zeit gewandelt. Waren früher nur ledige Siederssöhne und -töchter geduldet, so sind heute auch verheiratete dabei. Seit 1985 konnten auch Schwäbisch Haller Bürger, die nicht Erbsieder sind, in den Siedershof aufgenommen werden. Und inzwischen sind es auch nicht mehr nur Haller beim Grossen Siedershof, sondern genauso Mitglieder aus den umliegenden Gemeinden und Städten oder sogar "Neigschmeckte".  

Trotzdem - oder auch deswegen - fühlt sich der Siedershof auch in der heutigen Zeit an alte Traditionen gebunden. So werden alljährlich an Pfingsten die Jungsieder feierlich getauft. Aktives Mitglied im Siedershof kann nur sein, wer getauft ist. So kann auch nur passives Mitglied sein, wer zuvor aktiv war. Der Grosse Siedershof zählt heute bis zu 120 aktive Mitglieder, und ist weit über Deutschland hinaus bekannt.